Categories
BLOG deutsch

wer nie gegen diese Regeln

verstoßen hat, oder Caffetin braucht, der droppe den ersten Comment!

Ich gestehe – ich bin schuldig. Ich habe gegen jeden einzelnen der angeführten Punkte verstoßen. Auch mehrmals. Ich habe die Grünen unterstützt, die SPÖ, habe dem Sebastian Kurz sein Profil geliked, somit auch die Adlerrunde unterstützt. Ich habe über Ursula Stenzel gelacht, ihre Fans lächerlich gemacht und zu dem Konsum diverser Drogen aufgerufen. Und ich habe auf Facebook dazu aufgerufen, und diese Aktion beworben – einen Hass Sprech Corner im Bacherpark ins Leben zu rufen, um den Hass aus dem Netz, aus Facebook ins wahre Leben zu übertragen. Ich habe mich über Deutsche, Serben, Österreicher …lustig gemacht und ihre nationalen Gefühle mit Füßen getreten. Nicht einmal vor Jörg Haier habe ich halt gemacht. Als während des Wahlkampfes von 2016 – 2019 auf Facebook das Krüppel Lied gesungen wurde, habe ich daheim vor dem Computer laut mitgesungen, und ich habe Katzenfotos geteilt. Ich habe auch Fotos geteilt auf denen Polizisten von Demonstranten eine auf das Dach bekommen. Und freizügige Bilder von Phillipa Strache geliked. Ich habe keine Drogen verkauft, aber des öfteren gepostet wo es die besten und billigsten Schmerzmittel der Welt gibt. Nordmazedonien heißt das Land. Caffetin das Schmerzmittel. 

P.S: Ich finde die Pastafaris sind das Establishment unter den Aluhutträgern, und ich habe nur Österreicher für das Wählen von Norbert Hofer diskriminiert. 

P.S2: Die WählerInnen von Hofer zu diskriminieren ist so wie wenn 1 Vater seine Kinder schlägt. Es tut mir mehr weh als euch.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.